Herzlich Willkommen auf der Homepage der Wilhelm-Filchner-Schule

AGs und Lernbüro 2. Halbjahr
AG-Übersicht 2. Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 197.7 KB
Belegung Lernbüro 2. Halbjahr.pdf
Adobe Acrobat Dokument 97.2 KB
Förderunterricht
Förderunterricht_Übersicht2.pdf
Adobe Acrobat Dokument 46.1 KB

Aktuelle Nachrichten

Auftritt der 6G1 für Senioren

 

Am Donnerstag, den 03.12.15 spielten wir, die Musikklasse 6G1, unter der Leitung unserer Klassenlehrerin Frau Nitsch im Seniorenheim Phönix.

Ab 10.00 Uhr präsentierten wir ca. ein halbe Stunde lang Orchester- und Solostücke. Eines davon ist z.B. das Weihnachtsmedley, das aus vier Liedern besteht. Es gab aber auch Soli wie „Sieh auf deinen Weg“ oder „Amazing Grace“, die die älteren Leute beeindruckten.

Insgesamt kam der Auftritt sehr gut an, bei manchen Weihnachtsliedern sangen die Leute sogar mit.

Zur Belohnung gab es Gummibärchen. Es war ein schöner Auftritt!

Bericht der HNA über die Schulmusikabende

Besuch aus Frankreich - Schüleraustausch

 

Bericht der HNA

POl&IS Strategiespiel  der Q 3 vom 25. bis 27.02.2016

Die Schülerinnen und Schüler der Qualifikationsphase 3 sind am 25.02.2016 nach Bad Hersfeld aufgebrochen um drei Tage am Strategiespiel „Politik & Internationale Sicherheit“, durchgeführt und betreut durch zwei Jugendoffiziere der Bundeswehr, teilzunehmen.  Bei diesem Planspiel soll in vereinfachter Weise der politische, wirtschaftliche und militärische Aufbau der Welt dargestellt werden. Besonderes Augenmerk liegt dabei auf der außenpolitischen Konfliktlösung zwischen den Nationen der Welt. Wir als Schülerinnen und Schüler haben dabei die Aufgabe der Regierungen, von teilweise fiktiven Staaten, übernommen, welche sich in den United Nation (UN) mehrfach versammelt haben um ihre politischen und wirtschaftlichen Handlungen zu erläutern. Eine Regierung bestand aus Regierungschef, Staatsminister und Umweltminister, des Weiteren gab es die Weltbank, das Amt des UN-Generalsekretärs, Nicht-Regierungsorganisationen (z.B. Greenpeace u. Amnesty International) und die Weltpresse, alle verkörpert von uns Schüler/innen. Zum Tagesablauf bzw. Ablauf eines POl&IS Jahres gehörten Reden der einzelnen Minister, dem UN-Generalsekretär und der Weltbank sowie eine Presseschau. Dazu wurden uns von den Jugendoffizieren Feedbacks und Tipps gegeben um unsere Rhetorik zu verbessern. Durch alljährliche Ereignisse, die seitens der Jugendoffiziere eingespielt wurden, waren die Regierungen mit innen- und außenpolitischen Problemen konfrontiert und standen vor der Wahl diese eventuell mit Hilfe anderer Nationen zu lösen. In POL&IS konnte uns so vereinfacht, aber sehr einsichtig, vermittelt werden wie internationale Konfliktlösung im Idealfall ablaufen kann und wie diese von außenpolitischen, wirtschaftlichen und militärischen Faktoren abhängig ist.

 

Neue Lehrkräfte an unserer Schule:

Frau Knack (Deutsch)
Frau Knack (Deutsch)
Herr Michels (Sport / Geschichte)
Herr Michels (Sport / Geschichte)

Herr Frey (Mathe / Sport)
Herr Frey (Mathe / Sport)
Frau Hieb (Mathe / Informatik)
Frau Hieb (Mathe / Informatik)
Herr Riedel (Sozialarbeiter)
Herr Riedel (Sozialarbeiter)

Herr Rest (Bio, Erdkunde, Mathe, Sport)
Herr Rest (Bio, Erdkunde, Mathe, Sport)
Herr Stiller (Englisch, Kunst)
Herr Stiller (Englisch, Kunst)
Herr Diederich (Evangelische Religion, Sport)
Herr Diederich (Evangelische Religion, Sport)

Frau Irmscher (Englisch, Geschichte)
Frau Irmscher (Englisch, Geschichte)
Herr Hartenbach (Englisch, Französisch)
Herr Hartenbach (Englisch, Französisch)

Studie zur Wirkung kultureller Bildung auf die Kreativität im fünften Schuljahr (KuBiK)
KuBiK.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.6 MB

Weitere Nachrichten finden Sie im Archiv

Hinweis: Falls Sie diese Homepage von einem Schulverwaltungsrechner aus benutzen wollen, könnte es sein, dass Ihr Rechner, durch die Sicherheitsfunktionen der LUSD, keine Java-Skripte anzeigen darf. Wenn Sie also keine Inhalte sehen, liegt es daran, dass eine Java-Sperre in Ihrem Rechner installiert ist.