Herzlich willkommen auf der Homepage der Wilhelm-Filchner-Schule Wolfhagen

Die Wilhelm-Filchner-Schule Wolfhagen ist eine kooperative Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe. Wir sind eine ganztägig arbeitende Schule (Profil 2) mit einem zertifizierten Schwerpunkt Musik, einem breiten bilingualen Angebot, Gütesiegeln im Bereich der Berufs-orientierung und der Förderung von Hochbegabten sowie Zertifikaten im Rahmen der „Gesundheits-fördernden Schule".

Aktuelles

(klicken Sie hier für weitere Neuigkeiten aus dem Schulleben)

Wir machen mit! –

Die Klasse 5G1 beim „Sauberhaften Schulweg“

 

Am Dienstag, den 19.06.18 galt an Schulen in ganz Hessen:

Setzt ein Zeichen für den Umweltschutz! Das ließ sich die Klasse 5G1 mit ihren Lehrern Ramona Nitsch und Henning Riedel nicht zweimal sagen. Ihr Motto: „Wir machen mit!“ Mit Handschuhen und Müllsäcken bewaffnet zogen sie los und sammelten Müll: zunächst rund um die Schule, später an vielen öffentlichen Plätzen in Wolfhagen. Das stolze Ergebnis der 23 Schülerinnen und Schüler: 16,5kg Müll befanden sich in den Säcken! Ein großes Lob für ihren Einsatz!


Novum an der WFS:

Zwei neue Musikklassen im Schuljahr 2018/19

Die Schulleitung und die Fachschaft Musik freuen sich über ein wirkliches Novum an der WFS: Aufgrund der zahlreichen Anmeldungen werden in der neuen Jahrgangsstufe 5 erstmals zwei Musikklassen gebildet, die in einem großen Ensemble gemeinsam musizieren werden. Auf diese Weise ermöglicht es die Schule allen Bewerbern, an dieser besonders praxisorientierten

Form des Musikunterrichtes teilnehmen zu können.

Angesichts dieser außergewöhnlichen Situation wurde auch die Anmeldefrist für die Musikklasse verlängert,

sodass sich kurzentschlossene und interessierte Familien noch bis zum Beginn der Sommerferien im Sekretariat (05692-98480, Frau Flörke) oder bei der Schulleitung (05692-984820, Herr Schäfer) gerne melden können!

 Polen-AG unternimmt

Gedenkstättenfahrt

nach Oświęcim

17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 9 der Wilhelm-Filchner-Schule erlebten während einer Gedenkstättenfahrt vom

26. - 31. Mai 2018 nach Oświęcim

in Polen in Begleitung ihrer Lehrkräfte Frau Grimm und Herrn von der Straten viel Interessantes und Eindrückliches. In den Wochen zuvor hatten sie sich im Rahmen einer AG ausgiebig mit der polnischen Kultur und vor allem mit der polnischen Geschichte während des Zweiten Weltkriegs befasst, um die Exkursion gut vorbereitet antreten zu können. Hinter dieser Gedenkstättenfahrt stand der Gedanke, den Jugendlichen eine intensive Auseinandersetzung mit dem Holocaust über den regulären Unterricht hinaus zu ermöglichen. Einen ausführlichen Bericht zur Exkursion nach Polen können Sie nachfolgend lesen.

Download
Exkursion der Polen-AG
Bericht Gedenkstättenfahrt.pdf
Adobe Acrobat Dokument 433.5 KB

Feierliche Entlassung des Abiturjahrgangs 2018


Kooperationspartner

der WFS feiert deutsche

Vizemeisterschaft

Die Wilhelm-Filchner-Schule gratuliert ihrem Kooperations-partner ALBA Berlin zur deutschen Vizemeisterschaft sowie den deutschen Meistern der U14, U16 und U18 im Basketball!

Vielen Dank für die freundliche Aufnahme in der Mercedes-Benz-Arena beim 2. Finalspiel.

Es war ein tolles Erlebnis!

 

Forscher-Team der WFS qualifiziert sich für Weltmeisterschaft in den USA

Seit zwei Jahren baut eine Gruppe von ca. 10 Schülerinnen und Schülern der Wilhelm-Filchner-Schule mit der Unterstützung von Dr. Joachim Prinz und Carsten Müller an Unterwasserrobotern (ROVs). Und bereits in diesem Schuljahr werden die hervor-ragenden Leistungen der technikbegeisterten Nachwuchs-forscher bereits belohnt: Sie sind zu den Weltmeisterschaften in die USA eingeladen worden, die vom 21. bis 23. Juni 2018 in Seattle ausgetragen werden. 

 Herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Leistung und viel Erfolg auf dem Weg zum Weltmeistertitel!

Ausführliche Informationen zu dem Forschungsprojekt sowie den bevorstehenden Titelkämpfen können Sie den nachfolgenden Artikeln und Links entnehmen.

Download
Nachwuchsforscher-Team immt an WM teil
G-Karere bei WM in den USA.pdf
Adobe Acrobat Dokument 359.9 KB