Die Musikklasse (Gymnasium, Jgst. 5-7)

Foto: Andreas Grandjot
Foto: Andreas Grandjot

Gymnasiale Schülerinnen und Schüler haben die Möglichkeit, Teil einer Musikklasse zu werden. Der Musikunterricht ist hier so gestaltet, dass dort gemeinsam, sozusagen als „Klassenorchester“, drei Jahre im Klassenverband musiziert wird und auf diese Weise musikalische Grundlagen spielerisch und praxisorientiert mit Hilfe von Orchesterinstrumenten erlernt werden. Die Auswahl der Instrumente orientiert sich im Wesentlichen an dem Vorbild eines klassischen Sinfonieorchesters mit Streichinstrumenten, Holzblasinstrumenten, Blechblasinstrumenten und Schlagwerk. Neben dem schulischen Musikunterricht erhalten die Schülern zusätzliche eine Stunde Instrumentalunterricht in Kleingruppen bei einem Instrumentallehrer. 

Foto: Andreas Grandjot
Foto: Andreas Grandjot

Bei Interesse können sich die Schüler, die sich zur fünften Gymnasialklasse an der WFS anmelden, im gleichen Zuge für die Musikklasse bewerben. Dafür sind keine besonderen Bedingungen, wie z.B. besondere musikalische Vorerfahrungen auf einem Instrument, zu erfüllen. Selbstverständlich kann ein bereits erlerntes Instrument weiterhin in der Musikklasse gespielt.

Gemeinsam mit den Bandprojekten unternehmen die Musikklassen einmal pro Jahr eine Probenfahrt, in deren Verlauf die jungen Musikerinnen und Musiker neues Repertoire einstudieren, bei Auftritten und Konzerten im schulischen, aber auch außerschulischen Umfeld präsentiert werden.