Das pädagogische Leitbild der WFS

Wir,

Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter der Wilhelm-Filchner-Schule in Wolfhagen eröffnen gemeinsam vielfältige Möglichkeiten zum erfolgreichen Lernen.

 

Wir treten in unserer kooperativen Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe für ein soziales Miteinander ein. In unseren Bildungsgängen, der Förderstufe, dem Haupt- und Realschulzweig sowie dem Gymnasialzweig beginnend mit Klasse 5, ermöglichen wir die Durchlässigkeit der verschiedenen Schulzweige.

 

Wir wünschen uns Freude am Lernen und fördern die Entwicklung von Individualität und Selbstständigkeit bei unseren Schülern, um ihnen ein sinnvolles Leben in der Verantwortung für sich und andere zu ermöglichen.

Wir streben die individuelle Förderung jedes Schülers und jeder Schülerin an, im Unterricht sowie in zahlreichen Arbeitsgruppen und Förderkursen und in Angeboten für besonders Interessierte und Begabte.

 

Wir schaffen Freiräume insbesondere für musische Erziehung und für den systema-tischen Fremdsprachenerwerb. Wir fördern Kreativität und Neugier auf Fremdes und Neues. Zudem unterstützen wir mathematische und naturwissenschaftliche Interessen und Fähigkeiten. Dabei legen wir Wert auf vernetztes Denken über die Grenzen der Fächer hinweg.

 

Wir zeigen Wege und Perspektiven auf für ein Leben nach der Schule in Beruf und Studium. Dazu pflegen wir Kontakte zu außerschulischen Partnern und bieten Möglichkeiten der Berufsorientierung.

 

Wir fühlen uns mit der Region verbunden und arbeiten deshalb in den kulturellen Projekten des Wolfhager Landes mit. Daneben ermöglichen wir Begegnungen mit Jugendlichen anderer Länder.

Wir achten aufeinander und auf die Gesundheit aller. Wir schaffen Phasen und Orte der Ruhe und Möglichkeiten zur Bewegung.

 

Wir wollen uns Zeit nehmen füreinander, miteinander arbeiten und voneinander lernen in einer Gemeinschaft, die von Toleranz und gegenseitigem Respekt geprägt ist.

 

Wir sind eine bunte, lebendige Schule, mit der sich alle, die in ihr lernen und arbeiten, identifizieren können.