Das Bandprojekt in der Förderstufe

In Klasse 5 und 6 der Förderstufe können die Schüler der Wilhelm-Filchner-Schule seit dem Schuljahr 2007/2008 einen besonderen Musikkurs (Bandprojekt) belegen. In diesem Musikkurs üben die Schüler Bandstücke ein und musizieren dabei als Klassenband.

Um die Instrumente erlernen zu können, müssen die Schüler zusätzlich Instrumentalunterricht nehmen. Es existiert eine Kooperation mit der Musikschule Wolfhager Land. Dieser Instrumentalunterricht findet in Kleingruppen (3-5 Schüler) statt.

 

Im Bandprojekt können folgende Instrumente erlernt werden:

  • Keyboard
  • Elektro-akustische Gitarre
  • E-Gitarre
  • Bass
  • Schlagzeug
  • Percussion

Andere Instrumentalisten werden gerne aufgenommen, nur kann hierfür in der Regel nicht der Instrumentalunterricht zu diesen Konditionen organisiert werden.

Die Instrumente / Bandausstattung wurden aus Schulmitteln angeschafft, so dass jeder Schüler von der Schule ein Leihinstrument zur Verfügung gestellt bekommt.

 

Die Wahl der Instrumente findet in den ersten Schulwochen des Schuljahres statt. Die Schüler durchlaufen ein sogenanntes Instrumentenkarussell. Die Instrumente werden vorgestellt und die Schüler können erste kleine Erfahrungen mit den Instrumenten machen.

 

Argumente für das Bandprojekt

  • Es gab bisher kein adäquates Angebot für Schüler der Förderstufe zum Angebot der gymnasialen Musikklassen.
  • Gerade die Schüler der Förderstufe und sozial benachteiligte Schüler bedürfen einer speziellen Förderung.
  • Durch dieses Konzept können auch sozial benachteiligte Schüler ein Instrument erlernen, was ihnen sonst nicht ermöglicht werden kann.
  • Gemeinsames Musizieren als Grundlage und Mittelpunkt des Musiklernens
  • Vermittlung musikalischer Grundkompetenzen an alle Schüler
  • Stärkung des Selbstbewusstseins
  • Förderung des Erwerbs von Schlüsselqualifikationen wie Teamfähigkeit, Kreativität, Konzentrationsfähigkeit, Ausdauer usf.
  • Positive Beeinflussung des Lernklimas
  • Stärkung des Gemeinschaftsgefühls
  • Gewaltprävention

 

Die Bandprojekte treten an Schulmusikabenden, bei Schulveranstaltungen (Tag der Mathematik, Einschulung des Jahrgangs 5, Klassenfesten, Weihnachtsfeier etc.) auf. Einmal pro Schuljahr unternehmen die Bandprojekte gemeinsam mit den gymnasialen Musikklassen eine Probenfahrt. Während dieser Probenfahrt üben die einzelnen Ensembles neue Stücke ein. Das Rahmenprogramm wird jedoch gemeinsam gestaltet.