Formulare für die gymnasiale Oberstufe (GOS)

Regelungen und Verfahren zum Austritt aus einem Fach in der gesamten Oberstufe oder

Wechsel eines VLKs in der Einführungsphase zum Ende eines Halb-oder Schuljahres

 

Liebe Schülerinnen und Schüler,

 

um die Planung von Kursen im Rahmen unserer personellen Möglichkeiten sicherzustellen, sind die folgenden Regelungen für die Belegung und den Austritt aus Kursen zu beachten:

 

Fächer, die zum Schuljahresbeginn belegt worden sind, können zum Halbjahreswechsel abgegeben werden, sofern die Beleg- und Einbringverpflichtung (OAVO oder "Abitur-ein guter Weg" lesen) nicht berührt wird.

 

Sollte durch den Austritt eine Mindestschülerzahl unterschritten werden, so wird der Austritt aus einem Fach zum Halbjahreswechsel nicht genehmigt.

Der Wechsel von Kursen innerhalb eines Faches ist nicht möglich.

 

Die einzelnen betroffenen Schülerinnen und Schüler beachten bitte unbedingt, dass eine ausreichende Zahl von belegten Grundkursen es ermöglicht, bei schlechten Leistungen in einzelnen Kursen diese durch Grundkurse mit besseren Leistungen zu ersetzen. Ich empfehle daher, über die minimale Belegpflicht hinaus Kurse zu belegen. Um diesen für Sie wichtigen Umstand überblicken zu können und Sie gut beraten zu können, müssen Sie bei einem Kursaustritt oder Kurswechsel das Kursschema auf der Rückseite des Vordrucks „Veränderung einer Kurszugehörigkeit“ ausfüllen. Ohne die ausgefüllte Rückseite kann der Antrag nicht bearbeitet werden. Die Tutoren prüfen dies.

 

Im Sekretariat bei Frau Nasemann erhalten Sie das Formular zu den jeweiligen Terminen auch in Papierform.

 

Das Formular geben Sie bitte zu dem per Mail veröffentlichten Termin vor dem Halbjahresende bei dem Oberstufenleiter ab (Bei Abwesenheit auch im Sekretariat bei Frau Nasemann).

 

Die geforderten Informationsgespräche und Beratungen mit den Fachlehrkräften und dem Tutor lassen Sie sich bitte auf dem Formular bescheinigen. Wenn Lehrkräfte nicht erreichbar sind, kann das Formular kopiert werden (ohne Rückseite) und auf der Kopie können die Lehrkräfte unterschreiben. Das Original wird dann sofort abgegeben und und die Kopie (mit der Aufschrift "Kopie") nach Erhalt der Unterschriften.

 

In Zweifelsfällen suchen Sie den Studienleiter auf. Die Genehmigung oder Nichtgenehmigung wird per Mail oder Aushang nach Auswertung der Veränderungswünsche bekannt gegeben.

 

gez. Müller

Oberstufenleiter

Stand: 12.12.2017

Download
Schülerinfo Fachabwahl-VLK-Wechsel
Schülerinfo Kursveränderung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 99.0 KB
Download
Formular Fachabwahl oder Wechsel VLK
Antrag Fachabwahl oder VLK-Wechsel.pdf
Adobe Acrobat Dokument 144.8 KB

Regelung zur Beurlaubung vom Unterricht

Anträge auf Beurlaubungen sind wie Entschuldigungen in das DIN A5-Entschuldigungsheft einzukleben (ein Antrag ohne Anlagen wird eingeklebt, der andere Antrag wird im Sekretariat abgegeben).

Die Tutoren und der Oberstufenleiter unterschreiben nur, wenn ein Antrag im Entschuldigungsheft eigeklebt ist.

 gez. Carsten Müller

Oberstufenleiter

Download
Formular zur Beurlaubung vom Unterricht
Antrag auf Beurlaubung vom Unterricht.pd
Adobe Acrobat Dokument 25.8 KB

Weitere Dokumente zum Downloaden

Auf den nachfolgenden Folien werden die Wahlmöglichkeiten und der rechtliche Rahmen in der gymnasialen Oberstufe in Hessen (mit den Besonderheiten an der WFS) dargestellt.

Für weitere Informationen liest man die Broschüre "Abitur in Hessen - ein guter Weg".

Download
Informationen zur gymnasialen Oberstufe
Die GOS an der WFS.pdf
Adobe Acrobat Dokument 323.6 KB
Download
Infobroschüre "Abitur in Hessen - ein guter Weg"
Abitur in Hessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 2.1 MB
Download
Regelungen zu Fehlzeiten in der GOS
Mitteilung Fehlzeiten von Schülern.pdf
Adobe Acrobat Dokument 153.0 KB
Download
Beiblatt zur Infobroschüre "Abitur in Hessen"
Beiblatt Abitur in Hessen.pdf
Adobe Acrobat Dokument 434.8 KB
Download
Die Oberstufen- und Abiturverordnung (OAVO)
Oberstufen- und Abiturverordnung.pdf
Adobe Acrobat Dokument 1.5 MB